Zur Untergrundvorbehandlung gehört unbedingt das Grundieren der Flächen, um eine besseren Haftverbund zwischen Wand/Boden und keramischem Belag zu erreichen. Dabei ist zu unterscheiden zwischen saugenden und nichtsaugenden Untergründen, d.h. dass die ausgewählten Grundierungen für den jeweiligen Untergrund geeignet sein müssen.

Die Trocknungszeiten bezüglich der Herstellerangaben sind einzuhalten.

Grundieren des Untergrundes